Reich des Bösen
Kinostart 29. Januar 2009

Protagonisten

Setayesh

Setayesh

Setayesh zum Beispiel ist Fechterin. Was Setayesh besonders aufregt: Warum müssen sich Fechterinnen, durch Maske und Schutzanzug sowieso unsichtbar, im Iran noch mit einem Umhang verhüllen? Setayesh träumt davon mit ihrem Mann, der ebenfalls Sportler ist, in Amerika ein neues Leben anzufangen.

Abbas

Abbas

Abbas ist Angehöriger der berühmt berüchtigten Basiji, der pro-islamischen Miliz des Iran. Der gefühlvolle junge Mann, Sohn eines Fabrikarbeiters, lebt aus Kostengründen noch zu Hause bei den Eltern.

Mahtab

Mahtab

 Die junge Mahtab träumt von einer Karriere als Sängerin. Um sich ihren größten Wunsch zu erfüllen, muss sie sich im Kampf gegen das iranische Gesetz behaupten, dass es Sängerinnen verbietet, alleine in der Öffentlichkeit aufzutreten.

Herr Meidani

Herr Meidani

Herr Meidani hingegen kann den islamischen Vorschriften nur Positives abgewinnen. Der Enddreißiger im gepflegten Dreiteiler betreibt eine private Schule für Sprachkurse, ist Imam, religiöser Lehrer und Radio-Ratgeber.

Golsa

Golsa

Währenddessen wächst die kleine Golsa in einem wohlbehüteten Elternhaus auf. Über Themen wie Religion, Politik und Frauenrechte muss sie sich vorerst keine Gedanken machen. Wie das Land, in dem sie aufwächst, aussehen wird, wenn sie erst groß ist, bleibt abzuwarten.


Navigation


Sprungmarken: Seitenanfang, Text.